Aktuelles aus der Gesellschaft der Internisten Mecklenburg-Vorpommerns e.V.
2016

Bericht:
7. Intensivseminar Innere Medizin der Gesellschaft der Internisten M-V
vom 30. Mai bis 03. Juni 2016 in Rostock

Vom 30. Mai bis 03. Juni 2016 veranstaltete die Gesellschaft der Internisten M-V in Rostock das 7. Intensivseminar für Ärzte zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung und zur Wiederauffrischung. Es nahmen 60 Ärzte aus mehreren Bundesländern Deutschlands teil. 24 Referenten, Chef- und Oberärzte der Inneren Medizin aus M-V, referierten über 26 Fachgebiete der Inneren Medizin.

Themenkomplexe:
Endokrinologie : (Diabetes mellitus, metabolisches Syndrom, Schilddrüse, Hypophyse, Nebenniere, Knochen, Gonaden, Adipositas )
Kardiologie: (EKG, Herzrhythmusstörungen, Schrittmacher, Herzinsuffizienz, EPU, Vitien, Peri-, Myo-, Endokarditis, KHK, akutes Koronarsyndrom, DD Thoraxschmerz )
Gastroenterologie: (chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Magen - / Darmtumore, Erkrankungen von Pankreas, Leber, Galle )
Pulmologie: (Lungenfunktionsdiagnostik, COPD und Asthma, Lungenkarzinome, TBC, interstitielle Lungenerkrankungen, pulmonale Hypertonie, Lungenarterienembolie )
Rheumatologie: (RA, SpA, Kollagenosen )
Infektiologie: (Antibiotika, Antimykotika, Klinische Infektiologie, Tropenmedizin, HIV)
Erkrankungen der Arterien und Venen: ist krankheitsbedingt ausgefallen
Nephrologie: (Säure- Basenhaushalt, Elektrolye, Urindiagnostik )
Onkologie: (Internistische Onkologie, Leukämien, Lymphome, Labordiagnostik )
Hämatologie: (Gerinnungsstörungen, Anämien, Thrombozytopathien )
Internistische Intensivmedizin: (Sepsis, Reanimation, Schock, Akutversorgung Schlaganfall )
Palliativmedizin
Internistische Radiologie

Die Auswertung von 39 Feedbackbögen der Teilnehmer /-innen ergab eine durchweg positive Bewertung. Hervorgehoben wurden die " sehr guten Referenten ", die mit Begeisterung und Diskussionsfreudigkeit ihr Wissen vermittelten. Der Nutzen für die anstehende Facharztprüfung wurde bejaht. Positiv wurde auch die Organisation und die Betreuung vor Ort bewertet. Kritisiert wurde in Einzelfällen die Programmfülle mit nicht genügend und zu kurzen Pausen. Die Themen Internistische Radiologie, Lungenfunktion und Palliativmedizin sollten kürzer gehalten werden. Fallbeispiele werden generell begrüßt. Das Seminar wurde von der Ärztekammer M-V mit 40 Punkten zertifiziert. Der Termin des 8. Intensivseminars der GdI M-V steht noch nicht fest.

Dr. Anke Gottschall